• Profilbereiche

    Unsere Profilbereiche

    Um ein, auf den Bedarf unserer Familien ausgerichtetes individuelles Angebot zu gestalten, haben wir uns auf die Bereiche Berufstätigkeit, Familienbegleitung und Kindertagespflege besonders eingestellt.

    Unsere Sozialraumanalyse hat gezeigt, dass die meisten Eltern unserer Kindertagesstätte berufstätig sind, bzw. sich in Schulungs- und Umschulungsmaßnahmen befinden und sich neuen Herausforderungen stellen. Deshalb war es uns wichtig, Angebote zu etablieren, die alle Familien erreichen.
    Wir planen unsere Angebote an unseren Konzeptionstagen, die zu Beginn des Kindergartenjahres an zwei Tagen und zu Beginn des Kalenderjahres an einem Tag, stattfinden.
    Unsere Bedarfsabfrage unter den Familien zu Öffnungszeiten und Angeboten fließt nach Auswertung der Fragebögen in unsere zeitsensible Angebotsgestaltung mit ein.
    Im Anschluss an die Konzeptionstage erhalten die Eltern zeitnah eine Planungs- und Terminübersicht, damit sie frühzeitig informiert sind. Dies ist aktuell nicht immer ganz einfach, da wir, aufgrund von den sich ständig verändernden Coronabestimmungen, unsere geplanten Angebote immer wieder neu überdenken und umgestalten. Im Verlauf dieses Jahres entstanden so zum Beispiel unsere Online-Elternabende zu pädagogischen Themen mit Krüger & Thiel (ein Institut für Entwicklung und Kommunikation).

    Um die Familien unseres Familienzentrums gut unterstützen und begleiten zu können, hat uns der Jugendhilfeausschuss der Hansestadt Wipperfürth als Plus Kita benannt. Durch die Benennung zur Plus Kita stehen uns die Mittel zu Verfügung, eine halbe Stelle mit einer „Plus-Kita-Fachkraft“ zu besetzen.
    Unsere Plus-Kita-Fachkraft ist zudem zertifizierte Sprachförderfachkraft. Sie ist zuständig für die zusätzliche Sprachförderung der Kinder unseres Familienzentrums. Darüber hinaus vermittelt sie Hilfsangebote und besucht unsere Familien auch (in Kooperation mit der Flüchtlingsberatung) unter Einbeziehung mehrsprachiger Ansprechpersonen.
    Dazu haben wir besondere Unterstützungsprogramme installiert, wie unser offenes Mitnahme–Regal, eine Spielothek, eine Eltern–Tauschbibliothek und eine Kinderbuch-Ausleihe. Diese Angebote werden von der Plus–Kita–Fachkraft gepflegt und aktualisiert.

    Einmal monatlich findet eine Sprechstunde der Flüchtlingsberatungsstelle, der Ökumenischen Initiative, zu den Bereichen Asyl- und Aufenthaltsrecht, Haushalts- und Lebensführung in unserer Einrichtung statt. In unserer neu eingerichteten  Sprechstunde beraten wir alle Familien bei Fragen rund um Inklusion und Interkulturalität auch telefonisch.

    Mit dem Sportverein Wipperfürth (SVW) haben wir ein wöchentliches Sportangebot für Kinder geschaffen. Gemeinsam mit der Handball Co-Trainerin des Sportvereins haben wir ein Kinderturnen ins Leben gerufen, das in einer öffentlichen Turnhalle stattfindet.

    Wir sind sehr gut mit dem Tagesmütternetz Oberberg vernetzt und sind in der Lage, unsere Familien zum Thema Kindertagespflege zu beraten. Die Kindertagespflege unterstützt uns bei dem Bedarf an Betreuungszeiten über unsere Öffnungszeiten hinaus oder auch bei Notfällen.
    Wir kennen mehrere Tagespflegepersonen im unmittelbaren Umfeld unseres Sozialraumes und wissen um deren Schwerpunkte. Bei Bedarf können wir schnell den Kontakt herstellen. Durch Einladungen der Kindertagespflegepersonen zu unseren Festen, wie zum Beispiel unser jährlich stattfindendes Sommerfest und dem Tag der offenen Tür, ermöglichen wir Kontakte zwischen Eltern und Kindertagespflege.

     

  • Neues von den Sonnenkäfern

  • 10. April 2021

    Newsletter Sonnenkäfer für den Monat April

    Newsletter Sonnenkäfer April 2021 als pdf zum Download Liebe Familien, wir freuen uns sehr über die Erweiterung unseres Sonnenkäfer – Teams. Nicole Behling ist als Plus – Kita Fachkraft mit […]
  • 22. Februar 2021

    Einladung zum Online-Elternabend „Vater und Kind“ am 19.04.2021

    „Vater und Kind – ein starkes Team“ Zusammen wachsen Väter verhalten sich im Umgang mit ihren Kindern oft anders als Mütter. Begleitet von Eltern, die um ihre unterschiedlichen Stärken wissen […]