• Beruf und Familie

    Um Beruf und Familie gut „unter einen Hut zu bringen“ bedarf es einer sehr guten Organisation und gezielter Absprachen. Wir als Familienzentrum möchten unseren Teil dazu beitragen, die Familiensituation im Zusammenhang mit einer Berufstätigkeit zu verbessern.

    Unsere Arbeit beinhaltet u.a. folgende Aspekte:

    • jährliche Abfrage des konkreten Betreuungsbedarfs
    • bedarfsgerechte Planung und Umsetzung der gewünschten Stundenkontingente in Absprache mit dem Jugendamt der Stadt Wipperfürth
    • jährliche Kontrolle der bestehenden Öffnungszeiten
    • Betreuung für Kinder unter drei Jahren, in unserer Nestgruppe bereits für Kinder ab einem halben Jahr
    • Kooperation mit Tageseltern und Hilfe bei der Vermittlung von Tagespflegepersonen
    • Notfallbetreuung für Geschwisterkinder
    • Notfallbetreuung für Kinder aus kooperierenden Einrichtungen
    • warmes Mittagessen für alle Kinder
    • bedarfsgerechte Gestaltung der Räumlichkeiten mit Ruhe- und Schlafmöglichkeiten
  • Neues von den Sonnenkäfern

  • 19. November 2018

    Krimiabend

    „Wenn es Nacht wird bei den Sonnenkäfern“ Krimilesung im Kindergarten, geht das? – Und wie das geht. Bereits zum dritten Mal lasen Thomas Jammers, Christine Kaula, Peter Kreft und Frank […]